Beratung und Schulungen

Beratungsangebote für Familien, die ein Kind aus dem Autismus-Spektrum nach ABA/VB fördern möchten

Die Erstberatung findet bei Ihnen zu Hause statt, um Ihr Kind in seinem häuslichen Umfeld zu erleben und auf seine alltäglichen Bedürfnisse eingehen zu können. Die Vermittlung der Grundlagen von ABA/VB, das Kennenlernen des Kindes und der Familie, Erstellen eines individuellen, ganzheitlichen Förderplanes in direkter Arbeit mit Ihrem Kind sowie das Anleiten der Eltern und Co-Therapeuten/Tutoren stehen bei der Erstberatung im Vordergrund. Dies beansprucht in der Regel 2-4 Tage. Sie bekommen eine schriftliche Zusammenfassung der Beratungstage sowie das Förderprogramm und werden durch das gemeinsame Einüben der Interaktionen und Programme dazu befähigt, anschließend Ihr Kind nach ABA/VB intensiv fördern zu können.

Durch Telefon- und Emailberatungen bleiben wir in engem Kontakt zueinander. So können jederzeit offene Fragen geklärt und Sachverhalte besprochen werden oder kann auf plötzlich veränderte Situationen adäquat eingegangen werden. Videoberatungen sind ein gutes Hilfsmittel, um Fehler zu vermeiden. Filmen Sie sich beim Unterrichten Ihres Kindes und schicken mir die Aufnahme zu. So kann ich Ihnen auch zwischen den direkten Beratungen Rückmeldung über Ihre Interaktionen mit Ihrem Kind geben.

Folgeberatungen dienen dazu, das Förderprogramm weiterzuentwickeln, neue Programme einzuüben sowie auf veränderte Situationen und Bedürfnisse in direktem Kontakt einzugehen. Häufig sind neue Co-Therapeuten/Tutoren oder weitere Familienmitglieder einzuarbeiten. Während die Erstberatung in der Regel zu Hause stattfindet, wird, falls gewünscht, bei den Folgeberatungen gerne auch der Kindergarten oder die Schule sowie weitere Fachleute (Logo-/MotopädInnen, ErgotherapeutInnen, etc.) miteinbezogen. Von Zeit zu Zeit wird auch eine Einstufung der Fähigkeiten anhand des ABLLS-R (Assessment of Basic Language and Learning Skills- Revised nach Partington) stattfinden. Folgeberatungen sind in der Regel kürzer als die Erstberatung und finden im Durchschnitt alle 1-3 Monate statt, abhängig von den Bedürfnissen Ihres Kindes.

Vorträge, Seminare und In-House Schulungen

Gerne informiere ich Sie über verschiedene Themenbereiche aus dem Gebiet ABA/VB. Dies kann in Form eines Grundlagenvortrages z.B. für ein Sozialpädiatrisches Zentrum, eines Halbtagesseminars für eine Schule im Rahmen der schulinternen Fortbildung bis hin zu einer mehrtägigen In-House Schulung z. B. eines Autismustherapiezentrums oder eines Wohnheimes für Menschen aus dem Autismus-Spektrum geschehen.


Supervision

Fachleuten, die nach ABA/VB arbeiten, biete ich Supervision an in Form von Fallbesprechungen oder fachliche Unterstützung in spezifischen Themengebieten (z. B. Schulbegleitung). Dies kann in Form von Telefon-, Email- und auch Videoberatungen sowie persönlicher Beratung vor Ort stattfinden. Kandidaten für die BCBA-Qualifikation, die der Supervision eines BCBAs bedürfen, biete ich gerne meine Unterstützung an.